NES Classic Mini
Games Zocken

Nintendo Classic Mini: NES-Games für Retro-Fans

Von am 8. November 2016

Retro-Gaming macht mich immer so schön nostalgisch. Ich verbinde viele meiner schönsten Gaming-Erinnerungen mit 8-Bit-Krachern auf dem Atari 2600 und dem C64. Ein NES fand ich damals ziemlich cool, vor allem wegen Super Mario Bros. Ich hatte aber nie eins. Meine erste Nintendo-Konsole war später der GameCube. Jetzt ergibt sich eine gute Gelegenheit, das zu ändern. Die Szene ist gehyped bis zum Kreischexzess: Das Nintendo Classic Mini erscheint.

Die kleine Konsole sieht aus wie der Klassiker, der in den späten 80ern Ziel aller Begierde war. Nur mächtig geschrumpft ist das Maschinchen, es passt jetzt geschmeidig auf eine Handfläche, wie die Vorabfotos zeigen.

Erste Reaktion bei mir war direkt: Irgendwie geil! Aber andererseits – brauchst du das wirklich?

Schauen wir uns die kleine Kiste einfach mal genauer an:

 
Jetzt kaufen bei Amazon.de

 

 

Vorteile des Nintendo Classic Mini: Aktuelle Anschlüsse und nostalgische Gamepads

Wenn du einen aktuellen Fernseher hat, wirst du vor allem eines an der NES Mini zu schätzen wissen: Sie hat einen HDMI-Anschluss. Alte Konsolen an neue Fernseher anzuschließen, führt ja nicht immer zu allzu überzeugenden Ergebnissen. Und nicht jeder hat noch einen alten Röhren-TV am Start. Hiermit also kein Problem. Wie gut die alten Games nun mit HDMI auf einer 55-Zoll-Glotze so aussehen, wird dennoch abzuwarten sein. Ich berichte, sobald ich es mal in echt gesehen habe – habe aber viel Vertrauen in Nintendo, dass das wie immer Spaß machen wird.

 

NES Classic Mini Controller

Quelle: Nintendo

Ein weiteres Highlight ist in meinen Augen das Gamepad in originaler NES-Optik, das offenbar auch die von damals gewohnte Größe haben wird. Für das ordentliche Retro-Feeling ein entscheidender Faktor. Alleine schon dadurch punktet die neue Kompaktkonsole aus meiner Sicht deutlich gegenüber jeder Form von Emulatoren.

 

Die Games auf dem Nintendo Classic Mini: Super Mario meets Zelda

Im Gegensatz zu aktuellen Konsolen, bei denen in der Regel maximal ein oder zwei Spiele als Bundle beiliegen, kommt das Nintendo Classic Mini mit gleich 30 Spielen an Board aus dem Karton.

Hierbei gilt erfreulicherweise: Klasse en Masse. Einige Highlights aus meiner Sicht:

 

Super Mario Bros. 1-3

Der springende Klempner ist für mich DIE Videospielikone überhaupt. Lara Croft, Master Chief, Sonic? Nice Try! Der König wird immer Mario bleiben. Nach seinen ganz frühen Auftritten läuft er hier erstmals in gewohnter Sidescroller-Manier auf, um Pilze zu futtern und edle Damen zu retten – und das gleich in drei Jump’n’Run-Klassikern. Ich denke, dass diese drei Nostalgie-Kracher auch heute noch viel Laune machen werden. Für Super Mario Bros bin ich damals als Kind sogar regelmäßig nachmittags in ein nahe gelegenes Kaufhaus, um auf der Ausstellungskonsole zu zocken… Das Ding jetzt zuhause zu haben, hätte also durchaus was!

 

The Legend of Zelda I + II

Die zweite große Nintendo-Ikone. Die Abenteuer von Link werden seit jeher von Fans und Fachpresse gefeiert, als ob es kein Morgen gibt. Ich selbst habe noch nicht viele davon gespielt – eine ganz große Lücke, ich weiß… Auf dem klassischen Gameboy habe ich damals aber immerhin The Legend of Zelda: Link’s Awakening komplett durchgezockt und es war ein absolut geniales Spielerlebnis! Die beiden hier vertretenen Klassiker sind im gleichen Stil gehalten und somit sicher auch heute noch absolut spielenswert.

 

Bubble Bobble

Nicht ganz so bekannt wie Mario oder Link sind die beiden blasenspuckenden Drachen Bub und Bob aus Bubble Bobble. Das ändert aber nichts daran, dass das Game mir damals auf dem C64 viel Spaß gemacht hat. In eher simpel gestalteten Levels fängst du Gegner in Blasen ein, springst dann drauf und bekommst dafür Symbole, die Punkte bringen. Hat einen etwas spröden Spielhallen-Charme, hat mich aber früher viele Stunden an den Joystick gefesselt. Außerdem ist Bubble Bobble eines der ersten Spiele mit kooperativem Zwei-Spieler-Modus – alleine schon das macht es auch aus heutiger Sicht immernoch interessant.

Neben diesen Titeln warten außerdem die Premieren verschiedener heutzutage etablierter Kultreihen wie Metroid oder Final Fantasy auf dich.

 

Komplette Liste aller 30 Nintendo Classic Mini Games:
  • Mario Bros.
  • Super Mario Bros.
  • Super Mario Bros. 2
  • Super Mario Bros. 3
  • Dr. Mario
  • The Legend of Zelda
  • Zelda II: The Adventure of Link
  • Donkey Kong
  • Donkey Kong Jr.
  • Metroid
  • Kirby’s Adventure
  • Punch-Out!! Featuring Mr. Dream
  • Balloon Fight
  • Excitebike
  • Ice Climber
  • Kid Icarus
  • StarTropics
  • Bubble Bobble
  • Final Fantasy
  • Gradius
  • Pac-Man
  • Castlevania
  • Castlevania II: Simon’s Quest
  • Galaga
  • Mega Man 2
  • Super C
  • Ghosts’n Goblins
  • Ninja Gaiden
  • Tecmo Bowl
  • Double Dragon II: The Revenge

Ziemlich fettes Line-Up, zumal viele der Spiele Second-Hand inzwischen relativ teuer geworden sind. So zahlst du zum Beispiel alleine schon für eines der Mario- oder Zelda-Spiele schnell mal den halben Preis der NES Mini. Dazu kommt noch der Preis für die Konsole selbst: Gebrauchte NES kosten ca. 80 bis 100 Euro – und das ohne HDMI. Und ohne Spiele natürlich.

Eine Alternative gibt es übrigens, falls du auf den Original-Konsolen-Look verzichten kannst: Viele der Spiele sind über Virtual Console als Downloads für die Wii U verfügbar und schlagen mit jeweils ca. 5 Euro zu Buche. Wenn du also nur einige ausgewählte Games spielen willst, ist das die deutlich günstigere Lösung. Sogar auf den NES-Classic Mini-Controller kannst du auf der Wii U zurückgreifen, wenn du ihn dir einzeln holst: Verbindest du den Controller mit einer Wiimote, dann kann er auch mit NES-Titeln für Virtual Console verwendet werden.

 

Nicht erweiterbar: Keine zusätzlichen Spiele

Bei allen Vorteilen hat das Nintendo Classic Mini  auch einen entscheidenden Nachteil gegenüber seinem Urahnen aus den schillernden 80ern: Es ist nicht erweiterbar! Das heißt, es bleibt bei den 30 genannten Spielen. Weitere Games zu zocken ist nicht möglich:

  • Originalmodule des NES können nicht genutzt werden – Das Nintendo Classic Mini hat keinen Modulschacht.
  • Eine Online-Schnittstelle zum Download von Games aus dem Internet ist nicht vorgesehen.
  • Es wird keine externen Speichermedien geben.

Wenn du also neben den 30 genannten auch andere NES-Games zocken willst, brauchst du dann doch noch eine Original-Konsole zusätzlich.

NES Classic Mini Packung

Quelle: Nintendo

Jetzt kaufen bei Amazon.de

 

Andererseits: Es sind wirklich viele der absoluten Klassiker bei der Neuauflage dabei und es dauert ewig, sich alleine durch die ganzen Mario- und Zelda-Teile zu zocken. Ist es realistisch, dass du danach noch mehr willst? Ich denke: Nur, wenn du ein ganz bestimmtes Game schon lange im Auge hattest. Der Gelegenheits-Retrozocker wird mit dem Nintendo Classic Mini zu einem fairen Preis (zwischen 60 und 70 Euro) hervorragend bedient.

 

Meine Meinung

Für echte Retro-Cracks und Sammler ist die Nintendo Classic Mini sicher nicht der real Deal – die bleiben ohnehin beim Original. Aber gerade für ältere Gelegenheitszocker ist die kleine Konsole schon sehr interessant. Für einen fairen Preis bekommst du eine ganze Ladung Klassiker in einem wunderbar nostalgischen Design.

Wenn du dir also was Schönes gönnen möchtest oder vielleicht hier bist, weil du einen Nerd in deinem Umfeld beschenken möchtest: Hiermit liegst du sicher richtig.

Ich selbst habe mir die Nintendo Classic Mini erstmal nicht vorbestellt, weil ich nicht so sicher bin,ob ich die alten Games überhaupt nochmal länger zocken werde. Mein C64 staubt auch gerade ein, genau wie das SNES. Nicht weil die Games schlecht wären, sondern weil für die aktuellen (oder halbwegs aktuellen) Konsolen noch ein solcher Berg an Spielen auf mich wartet und alleine The Last Of Us oder das neue Fifa eigentlich bereits meine gesamte Gaming-Zeit beanspruchen. Cool finde ich das Teil trotzdem. Durchaus möglich, dass ich noch irgendwann schwach werde…

Was meinst du zum Nintendo Classic Mini? Ist es für dich eine Alternative zum Original? Interessieren dich Retro-Games überhaupt? Hast du dir die Mini-Konsole vorbestellt? Schreib es mir in die Kommentare, ich bin gespannt!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

TAGS
VERWANDTE ARTIKEL
3 Kommentare
  1. Antworten

    YukichanXxX13

    13. November 2016

    Ich werd mir die Nintendo Classic Mini auf jeden Fall holen. Eine NES oder ein Came Cube oder sooo viele andere sehr gute (und oft auch sehr alte) Konsolen lonen sich für mich einfach nicht, da ich nicht so oft Zeit zum zocken habe und ohnehin nur selten Retrogames spiele. Da ich aber trotzdem Fan von Retrogames bin denke ich das sich die Nintendo Classic Mini für mich schon lohnt. Einfach mal schauen was sich noch ergibt, noch ist sie nicht vorbestellt.

    • Antworten

      Frank

      13. November 2016

      Hi YukichanXxX13,

      vielen Dank für deinen Kommentar – der erste überhaupt auf diesem Blog, ich freue mich gerade extrem darüber 🙂

      Wenn du die anderen Konsolen eh nicht hast und nicht so oft Zeit zum Retrozocken findest, denke ich auch, dass du nichts falsch machst, wenn du dir die NES Mini holst.

      Ich selbst habe halt die genannten (Game Cube, SNES) plus ein paar andere ältere Systeme (C64, N64, Playstation 2) und merke, dass ich wie immer einfach ein Zeitproblem habe, dem allem gerecht zu werden 😉

      Inzwischen sind ja auch Gameplay-Videos von der NES Mini im Umlauf – und ich muss zugeben, dass mich das Ding schon auch ziemlich reizt – ich verstehe also jeden, der sich die Konsole holt.

      Momentan ist ja eh erstmal Abwarten angesagt, bis Nintendo die Händler wieder beliefern kann. Hab aber gehört, dass wohl vor Weihnachten nochmal ausgeliefert werden soll.

      Wenn du sie dir holst, berichte hier gerne mal davon 🙂

      Viele Grüße,
      Frank

LASS MIR EINEN KOMMENTAR HIER

*

Frank
Berlin

Macht schon lange irgendwas mit Medien und jetzt auch irgendwas mit Blogs. Zu oft am Arbeiten. Zu wenig beim Serie schauen, Comic lesen und Brettspielabend. Gibt sich aber Mühe. Liebt Tim und Struppi, nerdige T-Shirts und Mario Kart. Filmfreak, Gelegenheitszocker und Magic-The-Gathering-Veteran. Geeking since C64.

Sei ein Feierabendgeek!
Über diesen Blog

Du liebst nerdige Dinge, hast aber neben Job, Studium oder Kindern nicht mehr genügend Zeit dafür? Kein Problem! Feierabendgeek.de ist dein Service für Geekkultur. Ich suche für dich die magischen Momente und erkläre dir, warum du Spaß daran haben wirst. Mit Fokus auf Sachen, die dich wirklich glücklich machen werden. Ich verschaffe dir die Zeit, dein Hobby wieder zu leben. Vielen Dank, dass du hier bist!

Passend zur Verleihung der #Oscars habe ich vor wenigen Minuten meine Review zu #ShapeOfWater hochgeladen.

Bis jetzt hat er ja noch nicht so viel abgeräumt...

Bin gespannt, ob del Toros Fantasy-Märchen noch gegen die starke Konkurrenz punkten kann.

https://t.co/oM6qOtElez

Hui, der aktuelle Sci-Fi-Thriller #Auslöschung (OT: #Annihilation) mit Natalie Portman, in den USA gerade in den Kinos gestartet, läuft schon in zwei Wochen auf #Netflix an. Überraschung geglückt, ich freue mich drauf! https://t.co/SpCZJuTn2z

Wenn dir Voxxclub im Kontext des Abends plötzlich wie Rammstein erscheinen...
#Showtime
#ULfL #esc2018

Load More...
Fueled by coffee
Dieser Blog wird mit Kaffee betrieben. Wenn du über einen der Links in meinen Beiträgen etwas einkaufst, bekomme ich ein paar Cent für den nächsten schmackhaften Becher. Dich kostet das natürlich gar nichts extra. Vielen Dank für dein Verständnis - und für den leckeren Kaffee! :-)